Ökumenischer Neujahrs-Gottesdienst

in der Kath. St. Bonifatiuskirche, Gehrden am 01.01.2021, 18.00 Uhr

Pastorin Karin Spichale (ev.-luth. Margarethengemeinde, Gehrden), Bezirksevangelist Thomas Sperling (Neuapostolische Kirche) und Pfarrer Christoph Paschek (Pfarrgemeinde St. Bonifatius) feierten – unter einschränkenden Corona-Regelungen - gemeinsam mit rd. 30 Mitgliedern der drei christlichen Konfessionen am Neujahrstag 2021 den schon traditionellen ökumenischen Neujahrsgottesdienst - dieses Mal turnusgemäß - in der Kath. Pfarrkirche St. Bonifatius.

Die Predigt hielt Bezirksevangelist Thomas Sperling zum Bibelwort „“Fürchtet euch nicht“.
Frau Pastorin Spichale trug mit drei Gemeindemitgliedern u.a. die Fürbitten vor.

Auszug / Schlusssequenz:
"... In diesem neuen Jahr:
Segne die wechselnden Pfade – ewiger Gott.
Segne Schatten und Licht – barmherziger Gott.
Sei mit deiner Gnade da – treuer Gott.
Sprich zu uns: Fürchte dich nicht!“

Der Gottesdienst, mit hervorragender musikalischer Begleitung durch Orgelspiel und Sologesang, wurde in Echtzeit auch per Video-Stream übertragen. Das Angebot, den Gottesdienst online zu verfolgen, wurde von rd. 45 Teilnehmer (-innen) wahrgenommen.

Die Kollekte, die vom Vorsitzenden des Vereins angesagt wurde, erfolgte zugunsten der Ökumenischen Hilfe Zimbabwe e.V. und erbrachte ein Ergebnis vom 176,61 €. Herzlichen Dank dafür!

Wenn Sie sich nachträglich noch an der Kollekte des ökumenischen Gottesdienstes zugunsten der Ökumenischen Hilfe Zimbabwe e.V. beteiligen wollen, können Sie Ihre Spende auch überweisen (Volksbank Pattensen – IBAN: DE34 2519 3331 0212 8870 00; BIC: GENODEF1PAT); der Verein stellt Ihnen eine Spendenquittung aus.

Christian Knake